Corona Collaterals | Episode 5 mit Dr. Bernhard Kadlec: Die Krise hat auch einen Kollateralnutzen

Dr. Bernhard Kadlec, Kaufmännischer Direktor des Uniklinikums St. Pölten-Lilienfeld, blickt mit uns hinter die Kulissen des Klinikbetriebs und berichtet von langen Phasen, in denen nichts im Regelbetrieb gelaufen ist, aber auch von einem Wachsen und Zusammenwachsen des Klinik-Teams. Er gibt zahlreiche Beispiele dafür, wie die Krise Katalysator für positive Veränderung war - etwa für stärkere Zusammenarbeit über Funktionen, Standorte und Generationen hinweg sowie neue Versorgungsangebote für chronische Patient:innen. Anstöße aus der Krise sollten nun genutzt werden, um digitale Gesundheitsleistungen zu verbessern, Gesundheitsbürokratie zu verschlanken und Gesundheit als Teamleistung zu etablieren, die echte Anerkennung verdient.



Der Podcast Corona Collaterals wird unterstützt von: